Ihr Suchergebnis:

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Stichwort "Deutschland" ergab folgende Treffer:


Edgar Knecht Quartett (D)

Edgar Knecht Quartett (D)

Den Beginn macht eine deutsche Formation, das Edgar Knecht Quartett. Ihre aktuelle CD „Dance On Deep Waters“ hat für große Furore gesorgt und es im September in die Top 30 der offiziellen deutschen Jazz Charts von Media Control geschafft. Knecht widmet sich mit seinem Quartett höchst unkonventionell Volksliedern der Romantik aus dem „Old German Songbook“ – originell und gleichermaßen verzaubernd! // mehr lesen…

Michael Wollny (D)

Michael Wollny (D)

Nachdem der Frankfurter beim vergangenen Festival krankheitsbedingt passen musste, hat Fritz Schmücker ihn noch einmal eingeladen. Aus gutem Grund. Fritz Schmücker: "Der zweifache Echo-Preisträger der Jahre 2010 und 2011 gehört zu den Aushängeschildern des jungen Jazz in Deutschland". // mehr lesen…

Deep Schrott (D)

Deep Schrott (D)

// mehr lesen…

Edmar Castaneda Trio (CO/USA/D)

Edmar Castaneda Trio (CO/USA/D)

// mehr lesen…

Julia Hülsmann Trio & Tom Arthurs (D/GB)

Julia Hülsmann Trio & Tom Arthurs (D/GB)

// mehr lesen…

Frederik Köster – Die Verwandlung (D)

Frederik Köster – Die Verwandlung (D)

// mehr lesen…

Airelle Besson / Sebastian Sternal / Jonas Burgwinkel (F/D)

// mehr lesen…

Camatta Monk (D/I)

// mehr lesen…

Preisträger Westfalen-Jazz: Michael Schiefel (D)

Der Sänger Michael Schiefel erhält 2015 den Westfalen-Jazz-Preis. Die Wahl der Jury aus Festival-Chef Fritz Schmücker und den Programmmachern Waldo Riedl (Jazzclub domicil) und Carsten Nolte (Bunker Ulmenwall) fiel einstimmig auf den gebürtigen Münsteraner. // mehr lesen…

Jasper van't Hof / Markus Stockhausen / Patrice Héral (NL/D/F)

// mehr lesen…

Ein Festival der Partner: