Seitenanfang

VERONIKA HARCSA – BÁLINT GYÉMÁNT QUARTET (HU/BE)

[Deutschland-Premiere]

  • Veronika Harcsa – voc
  • Bálint Gyémánt – g
  • Nicolas ys – b
  • Antoine Pierre – dr

„Veronikas großartige Stimme, die zu tiefsten Bässen und kristallinen Höhen fähig und in der Lage ist, sich in unglaubliche Lautäußerungen zu stürzen, ihre Worte in einem höllischen Rhythmus zu straffen. Eine geschmeidige und immer klare Stimme."
(Le Soir)

„Eine der besten jungen europäischen Sängerinnen kommt aus Ungarn."
(Jazz Podium)

„Vor allem aber fesselt Harcsas ungewöhnlich variable Stimme. Wenn sie durch Oktaven tänzelt, Tempi variiert oder halsbrecherische Scat-Kapriolen schlägt, vereint sie herausragendes Talent und jugendliche Esprit."
( Jazz-Fun.de)

Ein Festival der Partner: