Seitenanfang

GRÉGORY PRIVAT TRIO (MQ/CA)

  • Grégory Privat – p
  • Chris Jennings – b
  • Mathieu Edward – dr

„... eine hochmelodiöse Musik, in der karibisches Feuer heftig und doch irgendwie kontrolliert lodert, die oft aber auch eine unerwartet sentimentale, elegische Note anbietet."
(Jazzthing)

„In meiner Heimat hören wir immer sehr
 viel unterschiedliche Musik. In der Karibik finden sich überhaupt viele Einflüsse aus den Vereinigten Staaten, aus Kuba, aus Westafrika und Brasilien. Und dann gibt es da noch unsere eigene Musik, die sich aus vielen Quellen speist. In unserer Geschichte gab es immer einen bunten Mix der Stile."
(Grégory Privat)

„Grégory Privat (Martinique) ist ein begnadeter Geschichtenerzähler, der die Tradition des „cric crac", eine traditionelle Erzählweise
in der Familie, fortsetzt. Er findet elegische Melodien, die unzweifelhaft seine Herkunft aus der Karibik verraten. Sein intuitiver Umgang mit Rhythmik, verwegene Tempowechsel sind ihm zu eigen. Alle Elemente karibischer Musik stecken in ihm und machen ihn zu einem höchst kreativen Melodiker, der die Weltsprache Musik mit bezaubernden Geschichten und karibischem Akzent vermittelt."
(wochenblareporter.de)

Ein Festival der Partner: