Seitenanfang

Émile Parisien / Vincent Peirani (F)

Der Saxofonist Émile Parisien und der Akkordeonist Vincent Peirani sind sich musikalisch bestens vertraut u.a. aus ihrem Zusammenspiel im Daniel Humair Quartet. Gerade haben die beiden Franzosen eine Duo-CD aufgenommen, die hoffentlich bei Jazz Inbetween erstmals zu haben sein wird.

„Auf der einen Seite das fiebernde Sopransaxophon Émile Parisiens, auf der anderen das zum gewaltigen Orchester gewordene Akkordeon Vincent Peiranis, das zeitgenössische Musik und Jazz überspannt… Zwei „besessene“ Virtuosen, verbunden durch ein untrennbares Band, mittlerweile international anerkannt. Auf der Speisekarte stehen Walzer, schlingernd und frenetisch, Monk oder Schumann, der Balkan oder das Marneufer, und all das atmet…“
La Dépêche du Midi

„Der Sopransaxophonist Émile Parisien arbeitet regelmäßig mit Peirani in Daniel Humairs fabelhaftem Quartett zusammen, so dass die beiden das Spiel des anderen in- und auswendig kennen und – wenn nötig – zu einem einzigen unsichtbaren Instrument werden können.“
Sebastian Scotney, LondonJazz

„Émile Parisien ist die beste Neuigkeit des europäischen Jazz seit langem.“
Francis Marmande, Le Monde

„Keiner hat bisher die Klangwelten des Akkordeons vom Dreitakt der Musette über minimalistische Pattern-Orgien und ungerade balkanische Metren bis hin zum warmherzigen Balladenton so lebendig und warmherzig aufgefächert wie Vincent Peirani."
Neue Zürcher Zeitung

„Ich mag es gerne, wenn Formen explodieren.“
Émile Parisien / Liberation

  • Emile Parisien – sax
  • Vincent Peirani - acc

Stichworte: Diesem Artikel sind folgende Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Ein Festival der Partner: