Seitenanfang

Andreas Schaerers Hildegard lernt Fliegen (CH)

zoom
Foto: Ansgar Bolle

Bei Andreas Schaerers «Hildegard lernt fliegen» handelt es sich um ein Klanggefäss, welches durch eine äusserst eigenständige Ästhetik zu überzeugen vermag. Alleine schon die ungewöhnliche Besetzung und der bewusste Verzicht auf ein Harmonieinstrument führen zu packenden und ungewohnten Klangwelten.

„‚Hildegard lernt fliegen‘ ist Balsam für Mainstream-verstopfte Ohren.“
Basler Zeitung


„In irrwitzigem Cinemascope funkelt Agit-Pop neben freien Klängen in bester Dada-Tradition - unglaublich orginiell und dynamisch wie ein Düsenjäger auf Überschall.“
Hifi&Records


„Weit ab von musikalischem Einheitsbrei. Die Musik fährt ein, geht unter die Haut, kitzelt die Knochen und bringt garantiert jeden Saal zum Überkochen.“
Concerto

  • Andreas Schaerer – voc, comp, beatboxing
  • Andreas Tschopp – tb, sousaphone
  • Matthias Wenger – sax
  • Benedikt Reising – sax, cl
  • Marco Mueller – b
  • Christoph Steiner – dr, glockenspiel

Stichworte: Diesem Artikel sind folgende Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Ein Festival der Partner: